Leitbild Part 2 – Die 10 Dimensionen des Lebens

Ein eigenes Leitbild beruht auf persönlichen Prinzipien. Wohingegen Prinzipien Leitlinien sind, nach denen man sein Leben ausrichtet. Bei der Erstellung eines Leitbildes ist es somit ratsam sich mit den 10 Dimensionen des Lebens auseinander zu setzen. Zumal der Sinn eines Leitbildes darin besteht Entscheidungen prinzipienorientiert in allen Lebenslagen zu treffen. Folglich wahren wir unsere Integrität und halten uns an unsere Werte und Normen bei der Entscheidungsfindung.

Die unten aufgeführten 10 Dimensionen des Lebens entstammen dem Buch „Die 7 Wege zur Effektivität *„. Diesem Buch widme ich diese Beitragsreihe. Klick hier, falls du den ersten Beitrag der Leitbild Blog-Reihe noch nicht kennst. Es ist auch jeden Fall empfehlenswert diesen vorab zu lesen.

Leitbild - 10 Dimensionen

Leitlinien - Leitbild umschreiben

Die 10 Dimensionen werden die Eckpfeiler meines Leitbildes bilden. Deswegen werde ich zu jeder Dimension meine persönlichen Leitlinien festhalten. Demnach wird jede Leitlinie Prinzipien beinhalten im Umgang mit den Dimensionen des Lebens. Bereitet euch jetzt eigene Gedanken zu den oben aufgelisteten 10 Dimensionen. Was ist euch bei den einzelnen Dimensionen besonders wichtig? Ist eine der Dimensionen für euch wichtiger als eine andere? Haltet eure Erkenntnisse schriftlich fest. Anschließend könnt ihr euch meine Gedanken zu den 10 Dimensionen durchlesen. Ergänzt euer Leitbild anschließend gerne, falls ihr einen Gedanken von mir teilt.

Freundschaft

In Freundschaften will ich doppelt so viel zuhören wie selbst reden. Indem ich Angesprochenes zunächst rein zur Kenntnis nehme, möchte ich Bewertungen oder autobiographische Deutung verhindern. Denn die Dinge sind wie sie sind und nicht wie wir glauben, dass sie sind. Weiter akzeptiere ich, dass meine Sicht nur einen Teil des Ganzen erkennt. Insofern gestehe ich mir meine Subjektivität ein.

Schließlich öffne ich mein Herz und teile Sorgen Anderer. Dabei will ich Ehrlichkeit hoch halten.

Ferner betrachte ich Versprechen als Verpflichtungen, denen nachgekommen wird.

Feindschaft

Bestehende Feindschaften nutze ich, um neue Sichten zu erlangen. Dazu übe ich mich in Rücksichtnahme und zeige Mut meine Meinung zu vertreten. Entweder wir kommen auf eine gemeinsame Ebene der Kommunikation oder ich akzeptiere, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt auf keinen gemeinsamen Nenner kommen.

Kirche

Die Gebote der Kirche schätze ich. Deswegen werde ich ihnen nachfolgen.

Ich

Ich will mich stets weiter bilden und entwickeln. Darum plane ich vorausschauend meine Wochenaufgaben.

Mein Körper und mein Geist sind voneinander abhängig. Obgleich ich meine Bedürfnisse im Blick behalte, achte ich auf meine Gesundheit. Ebenso übe ich mich in Achtsamkeit und Dankbarkeit. Während Reize auf mich einwirken, untersuche ich aktiv die bei mir aufkommenden Gefühle. Parallel greife ich aktiv in die Deutung dieser Gefühle ein. Schließlich behalte ich über meine Gedanken die Kontrolle.

Andere behandle ich stets wie mich selbst. Da ich kein Richter bin, fälle ich keine Urteile über Andere. In der Interaktion bin ich bestrebt ein Win-Win Szenario zu erreichen. Etwas Anderes kommt für mich nicht in die Tüte.

Partner

Ich höre meiner Freundin aktiv zu und unterstütze sie. Deswegen vermeide ich es sie zu bewerten oder zu etwas drängen.

Vertrauen steht im Mittelpunkt unserer Beziehung.

Zudem zeige ich mit kleinen Aufmerksamkeiten meine Liebe und Zuneigung zu ihr.

Familie

In der Familie soll Vertrauen herrschen. Darum ist der Umgang miteinander immer respektvoll.

Geld

Geld ist für mich ein Mittel zum Zweck. Dabei soll der Zufluss von Geld stets größer sein als der Abgang. Ferner findet das Ausgeben von Geld unter Berücksichtigung der anderen Prinzipien statt.

Arbeit

Ich bin stolz auf die Resultate meiner Arbeit. Dafür erfülle ich meine Arbeit stets gewissenhaft. Einerseits behandele ich Arbeitskollegen mit Respekt, andererseits zeige ich Ihnen meine Position klar auf. Zwar möchte ich Synergien schaffen, aber eine Einigung muss nicht um jeden Preis sofort stattfinden.

Arbeit dient mir zur wirtschaftlichen Absicherung. Somit darf sie in keiner Konkurrenzposition zu den anderen Bereichen meines Lebens stehen.

Besitz

Besitzen belastet und kostet Zeit. Darum lieber wenige, schöne Dinge, die ich schätze und pflege.

Bevor ich mir etwas Neues anschaffe, überlege ich, ob ich es wirklich brauche bzw. ob mich das Besitzen auf Dauer glücklich macht. Soweit es möglich ist, ziehe ich Leihen und Teilen vor.

Vergnügen

Vergnügen in Maßen schätze ich, jedoch darf es weder meine Gesundheit, die Gefühle Anderer oder meine Prinzipien verletzen.

Leitbild formulieren

Es ist geschafft. Zu jeder der 10 Dimensionen liegen nun Prinzipien vor. Der nächste Schritt liegt in dem Zusammenfassen der Dimensionen. Diesen Schritt werde ich im dritten Teil der Leitbild Blog-Reihe behandeln. Hier wird aus den einzelnen Prinzipien das Leitbild geformt.

Bisher bin ich schon sehr zufrieden mit meinem Fortschritt. Ich empfinde es als Bereicherung sich aktiv über die eigenen Werte und Normen im Leben klar zu werden. Insoweit ist das Projekt für mich jetzt schon ein Erfolg. Und wer weis, wie es noch weiter geht?!

Wie waren eure Erfahrungen bis jetzt mit dem eigenen Leitbild? Viel es euch leicht eure Werte und Normen zu den 10 Dimensionen des Lebens aufzustellen? Ist womöglich eine Dimension für euch ganz herausgefallen? 

Schreibt gerne jetzt ein Kommentar mit euren Erfahrungen.

Euer Christian 🙂

[the_ad id="2285"]

Newsletter erhalten

JETZT den 100% GRATIS Newsletter mit Infos zu neuen Beiträgen, Produkten und Aktionen erhalten.

Teile doch den Post mit deinen Freunden, deiner Familie und Bekannten :) !

Schreibe einen Kommentar

Empfehlungen

Schnelles Denken, langsames Denken
Amazon kaufen *
Checklist-Strategie
Amazon kaufen *
Adam Smith Lese-Einführung
Amazon kaufen *
Eine kurze Geschichte der Menschheit
Amazon kaufen *
21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
Amazon kaufen *
Homo Deus - Eine Geschichte von Morgen
Amazon kaufen *
Voriger
Nächster

Newsletter erhalten

Jetzt den 100% GRATIS Newsletter mit Infos zu neuen Beiträgen, Produkten und Aktionen erhalten.

* Affiliate Disclamer

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Gegen die Verwendung von Cookies wiedersprechen. Hier klicken um dich auszutragen.

Newsletter

JETZT den 100% GRATIS Newsletter mit Infos zu neuen Beiträgen, Produkten und Aktionen erhalten.

newsletter

JETZT den 100% GRATIS Newsletter mit Infos zu neuen Beiträgen, Produkten und Aktionen erhalten.